Mittagessen

Das Mittagessen wird im Klee-Café oder aber im OGS-Raum im Erdgeschoss eingenommen. Wir beziehen unser Essen vom Caterer „Tischlein-deck-dich“ (http://www.stephans-feine-kueche.de).

Das Essen wird im Cook and Chill verfahren zubereitet, d.h es wurde nach der Zubereitung beim Caterer im Schnellkühlverfahren heruntergekühlt und wird bei uns unmittelbar vor der Ausgabe in Konvektormaten auf Verzehrstemperatur erwärmt.

Wir können täglich beim Kinder-Cater zwischen einem Fleisch- bzw. Fischgericht und einer vegetarischen Variante wählen und bestellen maximal 2 -3 x in der Woche das Fleisch- bzw. Fischgericht. Die Kinder können sich aber auch entscheiden, immer vegetarisch zu essen. Wir bestellen keine Gerichte, die Schweinefleisch beinhalten.

Wir essen mit den Kindern gemeinsam. Dabei ist uns wichtig, den Kindern so gut wie möglich eine ruhige und angenehme Essenssituation zu bieten, bei der sie mit den anderen Kindern und/oder den Betreuern am Tisch kommunizieren können. Hier erfahren wir viel über die Belange und das Empfinden der Kinder.

Die Kinder holen sich das Essen selber an der Ausgabetheke und entscheiden selbst, wieviel sie essen. Wir zwingen kein Kind zu essen, regen sie aber immer wieder an zu probieren („Probierportionen“).

Wichtiges Ziel ist für uns, möglichst wenige Lebensmittel wegzuwerfen und auch den Kinder dies zu vermitteln. Daher gibt es zunächst überschaubare Portionen und die Kinder haben die Möglichkeit nachzuholen. Grundsätzlich sollen die Kinder so viel essen wie sie möchten, wobei wir natürlich die Fleisch- und Fischkomponenten begrenzen müssen . Daher kochen unsere Küchenfrauen häufig Beilagen nach.

Es gibt zum Haupgericht immer entweder Obst, Rohkost oder einen Nachtisch.

Das Team in der Küche besteht aus 2 Personen, die hauptverantwortlich für die Logistik in der Küche zuständig sind.