Das Streitschlichterprogramm ist fester Bestandteil der Schule. In jedem Schuljahr werden Schülerinnen und Schüler der Klasse 3 in einem 12-wöchigen Kurs nach den Grundsätzen des Bensberger Modells von OGS-Mitarbeitern ausgebildet.

In der vierten Klasse werden die ausgebildeten StreitschlichterInnen dann aktiv. Mit speziellen Westen und Ausweisen ausgerüstet sind sie in den Pausen und in der Nachmittagsbetreuung präsent. Immer zu zweit oder dritt helfen sie den übrigen SchülerInnen ihre Streits zu klären.