24 – Gute – Taten – Adventskalender

In diesem Jahr ist das Schulprojekt Nomadenhilfe e.V. im Adventskalender 24 Gute Taten vertreten.

Der Kalender funktioniert folgendermaßen:

Hinter den Türchen sind 24 gute Taten aus den Bereichen Umwelt, Gesundheit, Ernährung und Bildung versteckt. Durch das Öffnen des Türchens sieht man täglich, was der eigene gespendete Betrag konkret und langfristig bewirkt (beispielsweise schützt man so an einem Tag ein Stück Regenwald).

Auf https://www.24-gute-taten.de können Sie sich genauer über die Projekte informieren und erfahren, wofür die Spendengelder eingesetzt werden und was sie bewirken.

Weihnachtsferien Info

Liebe Eltern,

nachfolgend möchten wir Ihnen einige Informationen zum weiteren Schulbetrieb in Corona-Zeiten in Bezug auf die kommenden Weihnachtsferien mitteilen. Die Landesregierung hat den 21. und 22. Dezember 2020 zu unterrichtsfreien Tagen erklärt. Das Ziel dieser Maßnahme ist es, in dieser Zeit, in der das Infektionsgeschehen unseren Lebensalltag weiter stark beeinträchtigt, Kontakte gerade vor Weihnachten durch geeignete Maßnahmen weiter zu reduzieren.

An beiden Tagen wird von Seiten der Schule eine Notbetreuung angeboten. Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6, deren Eltern dies bei der Schule beantragen. Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern, steht Ihnen hierfür ein Formular unter Downloads zur Verfügung.

https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/angepasster-schulbetrieb-corona-zeiten

Wir bitten Sie Ihren Antrag frühzeitig zu stellen, um Ihnen und uns Planungssicherheit zu geben.

Der zeitliche Umfang der Notbetreuung richtet sich nach der allgemeinen Unterrichtszeit an den genannten Tagen. Die Notbetreuung von Schülerinnen und Schülern, die auch sonst an Ganztags- und Betreuungsangeboten teilnehmen, umfasst diesen Zeitrahmen.

Website „Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus in Schulen“

Website „Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus in Schulen“

Gerne weisen wir noch einmal auf unsere städtische Website hin, auf der sich Erziehungsberechtigte und SchülerInnen über den Umgang mit dem Corona-Virus in Schulen informieren können. Die Website wird regelmäßig an aktuelle Vorgaben angepasst und um weitere Themen ergänzt.

Der Link lautet:

https://www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/bildung-und-schule/informationen-zum-umgang-mit-dem-corona-virus-schulen

Schulanmeldung (aktualisiert)

Die Informationsveranstaltung für Eltern, die ihr Kind an unserer Schule anmelden möchten, entfällt leider.

Sie können Termine für die Schulanmeldung telefonisch im Sektretariat vereinbaren.

Unsere Sekretärin Frau Hassel ist zu folgenden Zeiten zu erreichen

Mo 08:00 – 11:30 Uhr

Do 08:00 – 12:30 Uhr

Fr  08:00 – 12:30 Uhr

Fon:      0221 / 221 31062

E-Mail:   verena.hassel@stadt-koeln.de

 

Bitte bringen Sie zu dem Termin folgendes mit:

–       Ihr Kind, damit wir es kennen lernen können

–       das Schreiben der Stadt Köln

–       Kopie der Geburtsurkunde

–       Einen Ausweis, aus dem wir die aktuelle Adresse entnehmen können

–       Ein Foto des Kindes

–       den ausgefüllten Anmeldebogen (siehe Anhang)

Anmeldebogen Eltern 2021_22 (Word)

Anmeldebogen Eltern 2021_22 (PDF)

 

Es darf nur ein Elternteil pro Kind als Begleitung mitkommen!

Informationen zum Schulleben folgen noch auf der Homepage!

 

Aufnahmekriterien:

  • Aufnahme der Kinder, für die wir die nächstgelegene Schule sind (Schreiben der Stadt)
  • Geschwisterkinder
  • Schulweglänge: kurze Beine – kurze Wege

 

Der Tag der offenen Tür muss leider entfallen.

Infos zukünftige Erstklässler

Liebe Eltern der zukünftigen Erstklässler,

in diesem Jahr ist aber alles etwas anders. Darum an dieser Stelle für Sie folgende Informationen:

Der Infoabend für Eltern von zukünftigen Erstklässlern kann aufgrund der aktuellen Situation nicht stattfinden. Sie erhalten stattdessen Mitte Juni von der Schule einen Brief mit Informationen zur Schulvorbereitung, OGS-Betreuung sowie Anschaffungen für das neue Schuljahr.

Ebenso wurden Sie bereits informiert, dass es keine Schuleingangsuntersuchungen durch das Gesundheitsamt geben wird. Die Kinder werden nach derzeitigem Kenntnisstand ohne Schuleingangsuntersuchung aufgenommen. Darum lassen Sie sich bitte die „Masernbescheinigung“ von Ihrem Kinder- oder Hausarzt ausstellen und werfen Sie ihn in den Briefkasten vor der Schule. Ebenso können Sie ihn auf dem Postweg an die Schule schicken. Einen Vordruck finden Sie im Anhang.

Ebenfalls im Juni informiert Sie die KJA, ob Sie einen OGS-Platz bekommen haben, davon ist auszugehen.

Infos zur Einschulung am Donnerstag, 13.08.20 kann ich Ihnen an dieser Stelle noch nicht geben. Dies wird hoffentlich noch vor Beginn der Sommerferien geklärt.

Sobald es wichtige Informationen für Sie gibt, informiere ich Sie per Email oder auf unserer Homepage.

Geben Sie dies gerne auch an andere Eltern von zukünftigen Erstklässlern der Paul-Klee-Schule weiter.

Bleiben Sie gesund und grüßen Sie ganz lieb Ihre Kinder!

Mit freundlichen Grüßen

 

Antje Schmitz

–> Masernbescheinigung

Sportchallenge 1

Liebe Kinder,
die Sportlehrer und das OGS-Team der Paul-Klee-Schule möchte Euch nun in den nächsten Wochen jeweils mit einer kurzen, sportlichen Herausforderung pro Woche durch die neue Homeschooling-Phase begleiten und hoffen, dass Ihr viel Spaß mit den Challenges haben werdet. Die Challenge wird hier gezeigt von Juliana, einer tollen Sportlerin und Ihr seht, dass man die Challenge überall durchführen kann.
Nun wünschen wir Euch viel Erfolg und ganz viel Spaß, bleibt gesund!