Gewaltfrei Lernen – damit Bildung ankommt!

Persönlichkeitsbildung und Konfliktschulung in Bewegung                    

Gewaltfrei Lernen ist ein bewegungsreiches Trainingskonzept zur Unterstützung des Sozialen Lernens, des Teamworks und der Konfliktfähigkeit.  Es vereint die sinnvollsten Strategien zur Prävention und Intervention von Ausgrenzung, Mobbing und körperlicher Schikanen in einem. Die altersgerechten und themenspezifischen Gewaltfrei Lernen – Schulungsprogramme fördern sowohl das einzelne Kind, als auch die Gemeinschaft und verbessern so das soziale Klima einer Gruppe und die Lernatmosphäre. Gemeinsam mit den LehrerInnen, BetreuerInnen  und Eltern werden die  Schüler wortstark und handlungsfähig für Teamwork und ihre Konflikte im Alltag gemacht.  Während des Trainings erleben die Teilnehmer sowohl fröhliche Partneraufgaben zur Förderung von kooperierendem Lernen als auch ein bewegungsreiches Reaktionstraining und hilfreiche Strategien für sinnvolle Konfliktbewältigung.